Bericht über die Jahreshauptversammlung 2019

 

Bei der am 17. November 2019 stattgefundenen Jahreshauptversammlung begrüßte Obmann Reinhold Fehringer die anwesenden Mitglieder, als Ehrengast wurde Herr Alois Schroll Bürgermeister und Abgeordneter zum Nationalrat besonders begrüßt.

 

Nach einer Gedenkminute für verstorbene Mitglieder berichtete der Obmann über das Vereinsgeschehen vom abgelaufenen Jahr.

Appelliert an alle Mitglieder zur Reinhaltung des Angelplatzes. Bei Beobachtungen von illegalen Müllentsorgungen bitte Fotos oder Autonummer an ein Vorstandsmitglied weiterleiten.

 

Zur Belebung der Homepage unseres Vereines hat der Vorstand  beschlossen, dass unter allen Einsendern von Beiträgen (z. B. Fotos) von Vereinsmitgliedern  eines Vereinsjahres bei der der Jahreshauptversammlung eine Jahreskarte verlost wird.

 

 

Kassier Ernst Lindorfer berichtete über das Vereinsgebaren.

 

Nach dem anschließenden Bericht der Kassakontrolle erfolgte die einstimmige Entlastung des Kassiers sowie des gesamten Vorstandes.

 

Herr Bürgermeister Alois Schroll berichtete über die Aktivitäten der Stadtgemeinde Ybbs wie die Fertigstellung des Hochwasserschutzes, Generalsanierung der Stadthalle und div. Projekte.

Er lobte in seinem Bericht die Tätigkeiten und die gute Zusammenarbeit unseres Fischereivereines und sagt von Seite der Stadtgemeinde volle Unterstützung zu.

 

Nachstehende Kollegen wurden geehrt:

 

Für 25 jährige Mitgliedschaft:

 

Herr Birtalan Janos

Herr Brandstetter Franz

Herr Bräunesberger Johann

Herr Gundacker Christian

Herr Huber Johannes

Herr Köck Anton

Herr Pusztai Dominik

Herr Steindl Franz

Herr Szücs Alexandru

Herr Tiefenbacher Anton

Herr Wieser Josef

Herr Wurzer Josef

 

Für 35 jährige Mitgliedschaft:

 

Herr Leikam Manfred

 

Für 50 jährige Mitgliedschaft:

Schartmüller Johann

 

Für 60 jährige Mitgliedschaft:

 

Herr Binder Franz

 

Am Ende der Jahreshauptversammlung bedankte sich Obmann Reinhold Fehringer bei seinen Kollegen im Fischerei Ausschuss und bei den Kollegen die besonders mitgeholfen haben, die anfallenden Arbeitsleistungen im abgelaufenen Jahr zu bewältigen.

 

Zum Abschluss  wünschte der Obmann  ein frohes Weihnachtsfest

und ein kräftiges Petri Heil

 für das Jahr 2020.